Frieden

Im Rückblick auf das vergangene Jahr, wünsche ich uns Menschen vor allem eines: Frieden!
Und ich bin sicher, dass dieser Wunsch in Erfüllung gehen kann.

Wir fühlen uns manchmal machtlos, angesichts von Krieg, Terror und Gewalt. Und doch kann jeder Einzelne von uns einen wichtigen Beitrag zur Veränderung leisten – denn aller Frieden in der Welt beginnt mit dem Frieden in uns selbst.

Ein wesentlicher Aspekt für diesen inneren Frieden ist die Gesundheit. Ist der Körper gesund, so haben wir die erforderliche Kraft, die Dinge um uns herum positiv zu gestalten. Sind Geist und Seele gesund, so haben wir die Kraft, eine wertvolle Quelle der Inspiration für all jene zu sein, die uns umgeben.

Ein anderer wesentlicher Aspekt für den inneren Frieden ist die Harmonie. Oft sind es Emotionen, die uns aus dem Gleichgewicht bringen. Doch mit Achtsamkeit können wir sie frühzeitig erkennen und sie z.B. durch eine ruhige und bewusste Atmung oder durch Meditation kontrollieren. Selbst die Umwandlung von Wut und Zorn in Mitgefühl und Dankbarkeit wird so möglich.

Je stabiler der Frieden in uns ist, desto intensiver wird er auf unsere Umgebung ausstrahlen. Ein tiefer innerer Frieden ermöglicht den Frieden in unseren Familien, im Freundes- und Kollegenkreis, in unserer Gemeinde und weit über Stadt- und Landesgrenzen hinaus.

Vielleicht braucht es einige Zeit, bis diese Saat aufgeht. Doch wenn jeder von uns jeden Tag einen Teil dazu beiträgt, wird es gelingen, die Welt zu einem Ort des Friedens werden zu lassen.

Von Herzen wünscht ein gesundes, harmonisches und friedvolles neues Jahr

Buyin Zheng

© 2017 Internationale Neijin QiGong Akademie