Artikel und kostenfreie Videos

Großmeister Buyin Zheng hat seit Gründung der Internationalen Neijin QiGong Akademie neben Büchern und Unterrichtsmaterial auch zahlreiche (Fach-) Artikel und Internetbeiträge verfasst. Eine kleine Auswahl seiner Publikationen sowie der Veröffentlichungen über seine Arbeit möchten wir Ihnen hier vorstellen:

Lebenspflege in den Jahreszeiten / Teil 4: Sommer
Von Buyin Zheng

Die chinesische Heilkunst zeigt Wege auf, wie man schlechte Gewohnheiten, die der Gesundheit schaden, überwinden kann und stattdessen positive Eigenschaften aufbaut. Sie ermöglicht uns das Erkennen unserer eigenen inneren Landschaft und deren Harmonisierung mit den Rhythmen der Natur. Sie bietet uns zudem eine Vielfalt von Methoden, um den Körper zu trainieren, den Geist zu entwickeln und gesund zu bleiben oder zu werden. Im letzten Teil der Serie „Lebenspflege in den Jahreszeiten“ beschreibt Zheng Buyin, wie wir uns in Einklang mit der Yang-Energie des Sommers bringen können.

Quelle: Taijiquan & Qigong Journal 2-2017

Vollständiger Artikel als PDF zum Download

Qigong-Übungen zur Lebenspflege im Sommer auf Youtube


Lebenspflege in den Jahreszeiten / Teil 3: Frühling
Von Buyin Zheng

In der traditionellen chinesischen Heilkunst, zu der auch viele QigongMethoden zählen, wird stets betont, dass es für den Erhalt der Gesundheit von großer Bedeutung ist, sein Verhalten dem Wechsel der Jahreszeiten anzupassen. Wesentliche Bereiche bilden dabei neben den Emotionen, der Ernährung und den Lebensgewohnheiten Qigong-Übungen und Akupressur. Buyin Zheng zeigt auf, wie wir uns mit Hilfe dieser fünf Aspekte in Einklang mit der aufkeimenden Yang-Energie des Frühlings bringen können.

Quelle: Taijiquan & Qigong Journal 1-2017

Vollständiger Artikel als PDF zum Download

Qigong-Übungen zur Lebenspflege im Frühling auf Youtube


Lebenspflege in den Jahreszeiten / Teil 2: Winter
Von Buyin Zheng

Eine ganzheitliche Betrachtungsweise des Menschen ist eine wesentliche Voraussetzung für nachhaltige Heilung und die Bewahrung der Gesundheit. Im Rahmen der chinesischen Heilkunst und der mit ihr verbundenen Lebenspflege spiegelt sich die Ganzheitlichkeit unter anderem in einer Harmonisierung der Emotionen, einer ausgewogenen und angepassten Ernährung, guten Lebensgewohnheiten sowie in Qigong-Übungen und Akupressur wider. Zheng Buyin gibt praktische Hinweise zur Lebenspflege in Übereinstimmung mit den Jahreszeiten, in dieser Ausgabe für den Winter.

Quelle: Taijiquan & Qigong Journal 4-2016

Vollständiger Artikel als PDF zum Download


Lebenspflege in den Jahreszeiten / Teil 1: Herbst
Von Buyin Zheng

In China hat sich seit Menschengedenken eine besondere Heilkunst entwickelt, die den Menschen ganzheitlich betrachtet und seine enge Verbindung mit der Natur berücksichtigt. Die chinesische Heilkust, zu deren Wurzeln Traditionen gehören, die wir heute als Qigong bezeichnen, zeigt Wege auf, schlechte Gewohnheiten zu überwinden und positive Eigenschaften aufzubauen. Sie strebt nach einem Leben im Einklang mit der Natur und macht eine effektive Vorbeugung sowie nachhaltige Heilung von Krankheiten möglich. Buyin Zheng stellt diesen übergeordneten Ansatz vor und gibt praktische Hinweise für eine Lebenspflege in Übereinstimmung mit den Jahrszeiten.

Quelle: Taijiquan & Qigong Journal 3-2016

Vollständiger Artikel als PDF zum Download

Qigong-Übung zur Lebenspflege im Herbst auf Youtube


Von der Kunst, 120 Jahre alt zu werden
Von Thomas Winterberg (Der Westen/WAZ)

Eigentlich würde die Energie in unserem Körper für 120 Lebensjahre reichen. Und eigentlich müsste jeder von uns bei einer Krankheit grnügend innere Heilungskräfte mobilisieren können, um wieder selbst auf die Beine zu kommen. Sagt der Fachmann aus China. Eigentlich! Aber seelische Anspannung, ungesunde Ernährung und emotionale Blockaden machen uns dabei oft einen Strich durch die Rechnung. Denn wer wird schon 120?

„Der Westen“ (WAZ) 09-2015

Vollständiger Artikel als PDF zum Download


Qigong und Tugend
Ein Weg zur Harmonisierung von Körper und Geist
Von Buyin Zheng

Dass Qigong immer Körper und Geist einbezieht, macht einen der wesentlichen Unterschiede zu westlichen Übungsformen aus. Buyin Zheng, der mit einer traditionellen Auffassung von Qigong aufgewachsen ist, erläutert, wie das Qi der Erde und das Qi des Himmels die verschiedenen Aspekte des menschlichen Seins nähren können. Beide Kräfte wirken beispielsweise nicht nur auf die Organe, sondern auch auf die Eigenschaften eines Menschen, die ebenso den Wandlungsphasen zugeordnet werden.

Quelle: Taijiquan & Qigong Journal 2-2009

Vollständiger Artikel als PDF zum Download


Qigong und Psyche
Von Zheng Buyin und Carsten Meyer

Zur gesundheitsfördernden Wirkung des Qigong gehört auch ein stärkender und heilsamer Einfluss auf die Psyche. Auf der Basis von Erfahrungen von Qigong-Meistern und Ergebnissen aus empirischen Studien erläutern Zheng Buyin und Carsten Meyer, auf welche Weise Qigong das seelische Gleichgewicht unterstützen kann. Eine besondere Bedeutung hat dabei, dass Qigong als „Selbstübung“ die Selbstwahrnehmung und den inneren Antrieb fördert.

Quelle: Taijiquan & Qigong Journal 2-2009

Vollständiger Artikel als PDF zum Download


Wege zum Loslassen und Lösen innerer Blockaden
Methoden des Shaolin Neijin Yizhichan Qigong
Von Zheng Buyin und Simone Fella

Loslassen, Entschuldigen und Verzeihen sind Methoden, die sich in vielen spirituellen Traditionen finden. Im Neijin Yizhichan Qigong haben sie neben Bewegungsübungen und Meditation einen besonderen Platz zur Stärkung der Gesundheit und Erlangung von innerem Frieden und Glück. Simone Fella und Zheng Buyin, der das Neijin Yizhichan Qigong in Europa bekannt macht, erläutern die jeweiligen Schwerpunkte der drei Bereiche. In stiller Meditation wird das eigene Leben Schritt für Schritt betrachtet und von „Altlasten“ befreit. Durch das Loslassen von Erinnerungen wie auch Erwartungen, das Entschuldigen für eigenes Fehlverhalten und das Verzeichen von erlittenen Verletzungen können innere Blockaden und somit Ursachen für seelische Erkrankungen und körperliche Verspannungen überwunden und positive Energien freigesetzt werden.

Quelle: Taijiquan & Qigong Journal 1-2008

Vollständiger Artikel als pdf zum Download

© 2017 Internationale Neijin QiGong Akademie