Meditation über die Vergänglichkeit

Viele unserer Schmerzen entstehen durch Anhaftung und Begierde, durch das Festhalten an Menschen, an Dingen oder an nicht erfüllbaren Wünschen. Der Verlust eines geliebten Menschen, der angestrebte und schließlich doch nicht erreichte nächste Schritt auf der Karriereleiter, das stetige Streben nach Besitz – viel zu oft prägen derartige Dinge unseren Alltag. Erst das tiefe Betrachten der Vergänglichkeit allen Lebens und aller Dinge lässt uns erkennen, was im Leben wirklich zählt. Wofür möchten wir die Zeit die uns gegeben ist nutzen? Wie möchten wir die Beziehungen zu unseren Mitmenschen, zu anderen Lebewesen und zur Natur gestalten? Was schenkt uns tief im Inneren Zufriedenheit?

Durch die hier vorgestellte Meditation wird es möglich loszulassen und das Herz für Liebe und Mitgefühl zu öffnen. Jeder von uns hat es in der Hand, seinem Leben eine gute Richtung zu geben und zu einem friedlichen und harmonischen Miteinander beizutragen.

Hinweise zur Durchführung der Meditation

Sie können die Meditation im Sitzen auf einem Stuhl oder auf der Erde praktizieren. Wenn Sie auf einem Stuhl sitzen, so stellen Sie Ihre Füße in Schulterbreite parallel nebeneinander. Wenn Sie im Sitzen auf der Erde üben, so können Sie entweder im Lotussitz, im halben Lotussitz oder im Schneidersitz meditieren.

Haben Sie eine bequeme Sitzposition eingenommen, so legen Sie die Hände mit nach unten gerichteten Handflächen entspannt auf die Oberschenkel. Alternativ können Sie die Hände übereinander auf den Unterbauch legen. Frauen legen dabei die rechte Hand direkt auf den Körper und die linke darüber, Männer machen es umgekehrt.

Sitzen Sie ganz entspannt. Schließen Sie die Augen und legen Sie Ihre Zungenspitze sanft an den oberen Gaumen. Lächeln Sie. Beginnen Sie dann, begleitet von der Audiodatei, mit der Meditation.

Reiben Sie zum Abschluss der Meditation Ihre Hände sanft aneinander, massieren Sie leicht das Gesicht, den Kopf, die Ohren und den Nacken und streichen Sie einige Male mit den Handflächen über den Nierenbereich.

Meditation über die Vergänglichkeit (MP3)
(Download: Rechter Mausklick + Ziel speichern unter)


Die vorangehend vorgestellte Meditation steht allen Menschen kostenfrei zur Verfügung. Handel oder ein kommerzieller Gebrauch sind nicht erlaubt. Alle Rechte verbleiben bei Buyin Zheng.
© 2019 Buyin Zheng

© 2019 Internationale Neijin QiGong Akademie