Mitgefühl mit Menschen durch die Umwandlung von Leiden

Durch die hier vorgestellte Meditation kann man sein Herz öffnen und bestehendes Leid loslassen. Man lernt, den Schmerz und die Wut der Eltern zu verstehen und ihnen zu verzeihen. Zugleich wird man auch die eigene Wut und den eigenen Schmerz umwandeln können. Nach und nach entwickelt sich ein umfassendes Mitgefühl mit allen Menschen. Durch das tiefe Betrachten des Leides einer anderen Person und das Erkennen der Ursachen für deren Qual hat sich im Herzen das Tor zur Liebe und zum Mitgefühl geöffnet.

Jeder Mensch trägt die Samen für Freude und Glück, aber auch für Schmerzen und umwandlung_von_leidenWut in sich. Der erste Schritt der Meditation „Mitgefühl mit Menschen durch die Umwandlung von Leiden“ besteht darin, diese Samen wahrzunehmen und ihre Eigenschaften verstehen zu lernen. Hat man die wahren Ursachen von Schmerzen und Wut erfasst, so wird das Herz ruhig und leicht. Es ist nun einfacher, die negativen Emotionen umzuwandeln und Verständnis für andere Menschen zu entwickeln, selbst wenn deren Taten verletzend und ihre Worte unfreundlich sind. Immer stärker weiten sich Liebe und Mitgefühl im eigenen Herzen aus – bis man schließlich sogar in der Lage ist, die Energie der Liebe und des Mitgefühls zu verbreiten und auch anderen Menschen bei der Umwandlung ihrer Schmerzen und ihrer Wut zu helfen.

Hinweise zur Durchführung der Meditation

Die hier vorgestellte Qigong-Meditationsübung können Sie im Sitzen auf einem Stuhl oder auf der Erde praktizieren. Wenn Sie auf einem Stuhl sitzen, so stellen Sie Ihre Füße in Schulterbreite parallel nebeneinander. Wenn Sie im Sitzen auf der Erde üben, so können Sie entweder im Lotussitz, im halben Lotussitz oder im Schneidersitz meditieren.

Haben Sie eine bequeme Sitzposition eingenommen, so legen Sie die Hände mit nach oben gerichteten Handflächen vor dem Unterbauch ineinander. Frauen legen die rechte Hand in die linke, Männer umgekehrt. Die Mittelfingerspitze der oberen Hand ruht etwa in der Mitte der unteren Handfläche. Die Daumenkuppen berühren sich leicht. Alternativ können Sie die Hände auch entspannt auf die Oberschenkel legen. Die Handflächen zeigen dabei ebenfalls nach oben.

Sitzen Sie ganz entspannt. Schließen Sie die Augen und legen Sie Ihre Zungenspitze sanft an den oberen Gaumen. Lächeln Sie. Beginnen Sie dann, begleitet von der Audiodatei, mit der Meditation.

Reiben Sie zum Abschluss der Meditation Ihre Hände sanft aneinander, massieren Sie leicht das Gesicht, den Kopf, die Ohren und den Nacken und streichen Sie einige Male mit den Handflächen über den Nierenbereich.

Die Länge der Audiodatei beträgt etwa 15 Minuten. Schon nach 1-2 wöchiger Anwendung werden Sie eine positive Veränderung im Verhältnis zu Ihren Eltern und Ihren Mitmenschen feststellen können.

Meditation „Mitgefühl mit Menschen durch die Umwandlung von Leiden“ (MP3)
(Download: Rechter Mausklick + Ziel speichern unter)


Die vorangehend vorgestellte Meditation steht allen Menschen kostenfrei zur Verfügung. Handel oder ein kommerzieller Gebrauch sind nicht erlaubt. Alle Rechte verbleiben bei Buyin Zheng.
© 2014 Buyin Zheng

© 2018 Internationale Neijin QiGong Akademie